Wechsel der Bezirksbeauftragten

Die Mitglieder der neuapostolischen Gemeinde Gütersloh-Mitte und zahlreiche Gäste, erlebten am 27. März einen besonderen Gottesdienst. Denn der für den Paderborner Kirchenbezirk zuständige Bischof Karl-Erich Makula war nicht nur Dienstleiter, sondern kam auch aus einem besonderen Anlass in die ostwestfälische Kirchengemeinde.
Denn im Anschluss an den Gottesdienst wurden die bisherigen Bezirkskinderbeauftragten Hirte Erik Stehfest und Melanie Lohsträter von ihren Aufgaben entbunden. Karl-Erich Makula bedankte sich bei beiden für ihren „unermüdlichen Einsatz.“ Mit den Worten: „Ihr ward immer für die Kinder da, habt die Bezirksämter unterstützt und werdet natürlich auch in Zukunft in anderer Form weiter uns begleiten“, entband  er die beiden von seinen Pflichten.
Im Anschluss daran beauftragte Bischof Makula Silke Stehfest als neue Bezirkskinderbeauftragte. Als Stellvertreter unterstützt sie zukünftig Pr. Martin Krüger. Ihnen gab er mit auf den Weg: „Eifrig und mit Begeisterung bei der Sache zu sein, um dem Werk des Herrn zu dienen.“
Auch der Leiter des Bezirkes, Olaf Koch nutzte im Anschluss an den Gottesdienst noch die Gelegenheit, für ein paar persönliche Worte, die er mit Blumensträußen unterstrich. Auch er bedankte sich bei den scheidenden Beauftragten für ihr Mitwirken und wünschte Silke Stehfest und ihrem Stellvertreter das Einfühlungsvermögen und die richtige Einstellung, um in ihrem Bereich erfolgreich tätig zu sein.
Im Anschluss an den Gottesdienst nutzten zahlreiche Kinderbeauftragte aus dem Kirchenbezirk Paderborn    die Möglichkeit sich von den scheidenden Bezirksbeauftragten zu verabschieden und das neue Team bei einer Tasse Kaffee kennen zu lernen.